Als Brautstylistin selbstständig sein

Ich möchte dir mit meinen Freebies dabei helfen, als Brautstylist*in besser zu werden. Das betrifft sowohl die Arbeit an Haaren und Makeup, als auch an deiner Selbstständigkeit. Beispielsweise bei deinen Finanzen, Zeitmanagement, Struktur und so weiter. 

Hier gehts zu den Downloads:

Damals als beginnende Brautstylistin habe ich mir genau das sehnlichst gewünscht. Eine Einkaufsliste mit allen gängigsten Produkten, die ich für die große Vielzahl an Kunden benötigt habe, die mich erwartet hat.

Du erhältst von mir eine vollständige Liste mit allen meinen Produkt-Empfehlungen, meinen MUST-Haves und den gängigsten Farbnummern.

Makeup kostet eine Menge Geld und es gibt im Profi-Makeup-Bereich jede Menge PRO Programme mit denen du bis zu 40% sparen kannst.

Ich habe dir eine Liste mit mehr als 13 (High-End)-Makeupmarken zusammengestellt, bei denen du ordentliche Rabatte erhältst.

Bei dieser Video-Challenge helfe ich dir Locken und Wellen zu stylen, damit du sicher im Probetermin weißt, welche Frisur du mit welchen Haaren machen kannst und diese wirklich den ganzen Tag hält.

Sei dabei, wenn wir so richtig ins TUN kommen!

Da auch ich keine klassische Friseurausbildung für meinen Beruf gemacht habe und trotz allem zu den besten Hairstylist*innen Deutschlands zähle, habe ich mich auf die Suche nach einer rechtlichen Grundlage gemacht.

In diesem kompakten E-Book findest du alle Rechtsgrundlagen zusammengestellt. Alles Erfahrungen meinerseits und ohne Gewähr. Haben aber schon einigen Leuten helfen können.