fbpx

Blumen im Haar befestigen

Blumen im Haar befestigen: So sitzt beim Brautstyling alles perfekt

Hast du auch so viele Bräute, die Blumen im Haar möchten? Diese schönen Brautfrisuren mit Blüten und Kränzen sind gerade mega angesagt (hallo Boho-Look!) Doch leider wachsen die Blumen nicht mit einer Haarklammer am Stiel. Bestimmt hast du dich deswegen auch schon gefragt: Wie kannst du die Blumen im Haar befestigen, damit sie wirklich den ganzen Tag halten? Wie ich es mache, verrate ich dir jetzt!

Und wo wir gerade dabei sind: Lies ganz bis zum Ende für mehr Tipps, worauf du schon beim Probetermin achten kannst, damit der Blumenschmuck am großen Tag super aussieht und deiner Braut wirklich gefällt.

How to: Einzelne Blumen im Haar befestigen

Einzelne Blumen und kleine Gestecke sind perfekt, um Hochsteckfrisuren, Dutts und halb-offene Haare zu verschönern. Die Blumen kannst du mit Postichnadeln im Haar befestigen. Und so geht’s:

Share on pinterest

1. Nimm dir eine Postichnadel und steche sie mit beiden Enden von oben in die Blume hinein.

IMG_1412

2. Stecke die Nadel komplett durch, bis das obere Ende in der Blüte nicht mehr zu sehen ist.

IMG_1407
3. Dann gucken nur noch die langen Enden unten aus der Blume hinaus – fertig zum Befestigen!
IMG_1406
4. Jetzt kannst du die Blume einfach ins Haar stecken. Dank der Postichnadel bleibt sie an Ort und Platz.

Tipp: Du kannst den Stängel vorher auch mit Floristen-Tape umwickeln, dann bleibt die Blume länger frisch.

Mit fertig präparierten Blumen vom Floristen geht‘s noch leichter

Am besten ist es, wenn der Florist die Blumen schon fertig präpariert. Dann kommen die Blumen mit einem Draht und Floristen-Tape umwickelt, was besonders stabil und schonend für die Blumen ist. Mit dem Draht kannst du die Blumen ganz einfach im Haar befestigen und brauchst keine zusätzlichen Nadeln mehr.

Fertig präparierte Blumen machen nicht nur das Befestigen leichter, sondern sehen oft auch länger frisch aus. Empfehle sie einfach deiner Braut beim Probestecken, damit sie sie beim Floristen bestellen kann.

How to: Blumenkranz im Haar festnähen

Ja, du hast richtig gehört! Du kannst einen Blumenkranz im Haar festnähen, damit er wirklich gut hält. Denn gerade bei offenen Haaren ist das Befestigen des Blumenkranzes eine kleine Herausforderung. Aber mit dieser Technik klappt es viel besser:

  1. Nimm dir eine Nadel und einen reißfesten Faden in der passenden Farbe zum Haar.
  2. Steche nun vorsichtig mit der Nadel ins Haar und führe sie so, dass du mit dem Faden eine Haarsträhne und ein Stückchen Kranz umfasst.
  3. Ziehe diesen Loop vorsichtig fest.
  4. Auf diese Weise gehst du in groben Stichen den gesamten Kranz entlang, bis er fest sitzt.

Am Ende ist der Kranz wirklich wie festgebunden an die Haare. Diese Methode funktioniert bei (halb-)offenen Haaren und Hochsteckfrisuren. Selbst bei offenen Haaren hält der Kranz so super fest!

Tipp: Frage, ob der Florist kleine Ösen am Blumenkranz anbringt. Durch sie kannst du den Blumenkranz einfach mit Bobbypins im Haar befestigen. Auch viele Trockenblumenkränze haben diese praktischen Ösen.

Was du beim Probetermin beachten kannst, damit der Blumenschmuck perfekt wird – 6 Tipps

Ich habe es schon so oft erlebt, dass die Braut am Hochzeitstag unzufrieden mit den Blumen fürs Haar ist. Gefühlt sind 80 % enttäuscht! Bei den meisten ist der Kranz zu groß. Anderen gefallen die Farben oder der Stil nicht. Dass das nicht passiert, sondern der Blumenschmuck perfekt aussieht – dafür kannst du schon beim Probetermin sorgen. 

Diese Punkte finde ich für den Probetermin besonders wichtig, sowohl für dich als Stylist/in als auch als Ratschlag für die Braut:

  1. Hab einen trockenen Blumenkranz zum Anprobieren dabei. So kann die Braut sich die fertige Frisur mit dem Kranz besser vorstellen und es gibt keine bösen Überraschungen am Hochzeitsmorgen.

  1. Nimm einen Faden zum Abmessen mit. Damit könnt ihr ausmessen, wie groß der Blumenkranz oder das Gesteck sein soll. Diesen Faden nimmt deine Braut mit, damit sie ihn der Floristin geben kann. So hat sie einen Maßstab fürs Anfertigen, damit der Blumenkranz später gut passt.

  1. Lieber einzelne Blumen als große Gestecke bestellen. Denn mit ihnen kannst du beim Frisieren noch variieren. Fertige Gestecke sind manchmal zu bombastisch oder zu klein, da kann man dann aber leider nichts mehr ändern.

  2. Die Braut sollte sich vom Floristen beraten lassen, welche Blumen lange frisch bleiben. Sonst kann der Blumenschmuck schon nach 10 Minuten verwelkt aussehen.

  1. Ermutige deine Braut zur klaren Kommunikation mit dem Floristen. Wie groß soll der Kranz sein, wie schmal oder voluminös gesteckt, welche Blumen werden verwendet? All das sollte ganz klar besprochen werden, damit das Ergebnis wirklich wie gewünscht ausfällt. Schließlich kann die Floristin keine Gedanken lesen. 😉

  2. Der Kopfschmuck muss mit dem restlichen Blumenschmuck harmonieren. Rote Rosen im Brautstrauß, aber blauer Lavendel im Haar? Dass das nicht zusammenpasst, fällt oft erst am Hochzeitstag auf. Gebe deiner Braut also besser schon beim Probestecken diesen Tipp mit.

Du siehst, Blumen im Haar zu befestigen ist gar nicht so schwer – man muss nur die richtigen Techniken kennen. 😉

 

Lust auf noch mehr Tutorials? In meinen Online-Kursen zeige ich dir Step-by-Step und ganz ausführlich, wie du wunderschöne Brautfrisuren kreierst. Schau doch mal rein!

 

Ein Gedanke zu „Blumen im Haar befestigen

  1. Hallöchen! 🙂
    Das sind so tolle und leichte Tricks – vielen lieben Dank! Die Frisuren sehen, jede für sich, einfach nur richtig klasse und süss aus – schade, dass man nicht jeden Tag Hochzeit feiern kann oder mit solch schönem Haarschmuck ins Büro geht 🙂 So bleiben auch deine Kunstwerke etwas ganz Besonderes! Lieben Dank nochmal! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.